Katzen Copyright © 2007 bis 2017 by Meeries vom Egelsee


Die Geschichte der Katzen


Vom Mäuse- und Rattenfänger zum Sofatiger, so könnte man die Geschichte der Katzen
in Kurzform beschreiben.
Die erste Hauskatze entstand wohl aus der Kreuzung einer domestizierten nubischen Falbkatze ( Felis libyca) und einer europäischen Wildkatze ( Felis silvestris).


Abyssinian Breed

Die Domestizierung der nubischen Falbkatze begann wohl in Ägypten und in Mesopotamien vor ca. 4000 Jahren.
Im zu dieser Zeit landwirtschaftlich geprägten Ägypten wurden die Katzen zum Mäuse- und Rattenfang eingesetzt, um die Kornspeicher gegen die Nager zuschützen.
Vor ca. 2500 Jahren kamen die ersten Katzen nach Griechenland, von da verbreiteten sie sich über Italien (vor ca. 2000 Jahren) nach ganz Europa.


American Curl

Mit den ersten europäischen Siedlern kamen die Katzen nach Amerika und Australien.
Seit dem 19. Jahrhundert wird versucht, spezielle Rassen zuzüchten, unter Verwendung von Wildkatzen und verschiedenen Rassekatzen.
Siehe unter auch unter Katzenstammbaum.

Momentan ist die Katze mit ca. 7500000 Tiere, in Deutschland das Haustier Nr.: 1.