kosten Copyright © 2007 bis 2017 by Meeries vom Egelsee


Was kostet ein Hund



Ganz ohne Geld geht es leider nicht.
Was man an Kosten bedenken sollte bevor man sich einen Hund anschafft.
Die Faustregel beim Hund: je kleiner der Hund desto weniger Kosten entstehen oder große Hunde große Kosten.
Unten aufgeführt sind Punkte an die man denken sollte bevor der Hund ins Haus kommt.

Anschaffung:
hundehütte
Je nach Rasse kommen unterschiedliche Kosten auf Sie zu ab 500€ bis 2000€. Bei Hunden aus dem Tierheim ab ca. 200€. Die Welpen oder Hunde sollten aber entwurmt und geimpft sein.
Versicherung:
je nach Versicherer und Hundegröße ab 40€ bis 100€ im Jahr.
Hundesteuer:
Je nach Gemeinde und Hunderasse verschieden ab 50€.
Futter:
kauknochen
ab 150€ kleiner Hund bis ca. 400€ großer Hund im Jahr.
Tierarzt:
Entwurmung und Impfungen ab 55€ (Wurmkur wird nach kg des Hundes berechnet).
Grundausstattung:
Leine, Halsband, Näpfe, Hundekorb, Decken, Bürsten, Spielzeug usw. ab 100€.
Hundeschule:
je nach Anbieter verschieden (ab 10€ die Std.).
Futternapf
Hundefriseur:
bei langhaarigen Hunden ab 20 €.
Hundeverein:
je nach Ortsgruppe und Art verschieden.


Jetzt aber keine Angst, ein mittel großer Hund mit ca. 35 kg wird im Jahr wohl Kosten verursachen von ca. 500€.
Hinzu kommen können noch Tierarztkosten bei Unfall oder unerwarteten Krankheiten.